Unser nächster Anlass

Der Eintritt für diese Veranstaltung kostet Fr. 30.00 pro Person. Die Anmeldung ist verbindlich und die Zahlung hat vorgängig zu erfolgen. Im Verhinderungsfall darf eine Ersatzperson gestellt werden.
Die Teilnahme ist im Jahresabo inbegriffen. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung trotzdem erforderlich.

ENERGIE APERO LUZERN 02/2018

Mo 16. Apr. 2018 / 17:30 - 19:00 Uhr

Sanieren mit positiver Energiebilanz

Zukunftsfähige Erneuerung eines Mehrfamilienhauses
Beat Kämpfen, dipl. Architekt ETH SIA, Geschäftsleiter Kämpfen für Architektur AG, Zürich

Ein Einfamilienhaus wird zum Kraftwerk
Hauseigentümer Christoph Schär, Leiter Technik und Betriebswirtschaft, Stv. Direktor, suisstec, Zürich

Sanieren mit positiver Energiebilanz

Wie Wohnbauten aus den 70iger Jahren von Energieschleudern zu Plusenergie-Bauten werden.

Moderation: noch offen

Zukunftsfähige Erneuerung eines Mehrfamilienhauses
Das MFH Stettbachstrasse 43, Schwamendingen, wurde 1970 mit 48 Ein-Zimmer-Wohnungen erbaut und 2016 umfassend saniert und gleichzeitig erweitert. Neben der hohen Energieeffizienz zeichnet sich die Sanierung durch eine ganzheitliche Nachhaltigkeitsbetrachtung aus.
Beat Kämpfen, dipl. Architekt ETH SIA, Geschäftsleiter Kämpfen für Architektur AG, Zürich

Ein Einfamilienhaus wird zum Kraftwerk
Christoph Schär zeigt uns, wie er sein EFH mit Baujahr 1976 zu einem Plus-Energie-Gebäude mit einer hohen Eigenversorgung umgebaut hat.
Hauseigentümer Christoph Schär, Leiter Technik und Betriebswirtschaft, Stv. Direktor, suisstec, Zürich

Im Anschluss an die Veranstaltung laden wir Sie gerne zum Apéro ein.

Veranstaltungsort

Hochschule Luzern - Wirtschaft
Auditorium im 1. Obergeschoss
Zentralstrasse 9
6002 Luzern
Link zur Karte