Unser nächster Anlass

Der Eintritt für diese Veranstaltung kostet Fr. 30.00 pro Person. Die Anmeldung ist verbindlich und die Zahlung hat vorgängig zu erfolgen. Im Verhinderungsfall darf eine Ersatzperson gestellt werden.
Die Teilnahme ist im Jahresabo inbegriffen. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung trotzdem erforderlich.

3. Veranstaltung - Bauen für die 2000-Watt-Gesellschaft

Mo 21. Jan. 2013 / 17:30 - 19:00 Uhr

Podiumsdiskussion «Wie packen wir es an?»

In einem Einführungsreferat zeigt Regierungsrat Robert Küng auf, wie sich die Energiepolitik des Kantons Luzern zukünftig entwickeln soll. Fünf Vertreterinnen und Vertreter, die in verschiedenster Weise mit dem Bauen verbunden sind, stellen sich anschliessend in einer Podiumsdiskussion dem Thema «Bauen für die 2000-Watt-Gesellschaft». Hierbei sollen neben den verschiedenen Standpunkten auch Wege in Richtung Nachhaltigkeit und Energieeffizienz aufgezeigt werden.

Einführungsreferat zur «Energiepolitik im Kanton Luzern», Regierungsrat Robert Küng, Departementsvorsteher Bau-, Umwelt- und Wirtschaftsdepartement, Luzern

Podiumsdiskussion mit folgenden Personen:

Investoren Roger Baumann, Head Business Development & Sustainability im Real Estate Asset, Management der Credit Suisse AG, Zürich
Energieeffizienz Dr. Eric Bush, topten.ch, Zürich
Behörden Dr. Annick Lalive d‘Epinay, Fachstelle für nachhaltiges Bauen, Amt für Hochbauten Stadt Zürich
Architektur Armando Meletta, dipl. Arch. ETH BSA SIA, Präsident der Stadtbaukommission Luzern, Luzern
Baugenossenschaft Ruedi Meier, Präsident der Allgemeinen Baugenossenschaft Luzern ABL, Luzern
Moderation Manfred Huber, dipl. Arch. ETH SIA, aardeplan ag, Architekten ETH SIA, Baar

PDF