Rückblick Veranstaltungen

Mo 7. Nov. 2016

17:30 - 19:00 Uhr



6. Veranstaltung

Nationale und kantonale Energiepolitik – aktueller Stand

Neue Energiepolitik – Warum Bundesrat und Parlament die Energiestrategie 2050 unterstützen
Frank Rutschmann, Leiter Sektion Erneuerbare Energie, Bundesamt für Energie, Bern

PDF

Neues Energiegesetz des Kantons Luzern – Umsetzung der MuKEn 2014
Beat Marty, Abteilungsleiter Energie, Luft und Strahlen, Umwelt und Energie (uwe), Kanton Luzern

PDF

Mo 5. Sep. 2016

17:30 - 19:00 Uhr



5. Veranstaltung

Jubiläumsveranstaltung – 20 Jahre Energie Apéro Luzern

Der Energie Apéro Luzern feiert sein 20-jähriges Jubiläum. Dieser Anlass findet im Grand Casino Luzern statt.

Das Hauptreferat wird Prof. Dr. Anton Gunzinger halten. Der ETH-Professor und Unternehmer geht in seinem Buch «Kraftwerk Schweiz» der Frage nach, wie die Schweiz ihren Ressourcenverbrauch ohne Einbussen ihrer wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit und unter Beibehaltung des Wohlstands drastisch verringern kann.

PDF

Felix Graf, CEO der Centralschweizerischen Kraftwerke AG, wird in seinem Referat aufzeigen, wie die CKW mit diesen Herausforderungen umgeht und wie sie die Energiewende umsetzen will.
In der anschliessenden, von Sonja Hasler (Radio SRF) moderierten Diskussion, nehmen nebst den beiden Referenten  Regierungsrat Robert Küng und Stadtrat Adrian Borgula teil.

PDF

Mi 22. Jun. 2016





1. Besichtigung im Jahr 2016

Besichtigung NODES Lab und Prüfstelle Gebäudetechnik

Im Rahmen der Veranstaltung konnten zwei Bereiche besichtigt werden:

NODES Lab – Neue Konzepte für die thermische Vernetzung
Im Rahmen des SCCER (swiss competence center for energy research) wurde mit dem NODES Prüfstand die thermische Vernetzung eines vereinfachten Quartiers konzipiert und abgebildet. Solche Niedertemperaturnetzwerke werden bi-direktional betrieben. Der (gleichzeitige) Austausch von Wärme- und Kälte zwischen Quellen, Senken und Speicher und die Reduktion der Förderenergien sind einige der vielversprechenden Vorteile. Der Prüfstand erlaubt hydraulische Untersuchungen, Komponenten- und Systemoptimierungen, sowie die Entwicklung neuer Betriebsstrategien für deren Entwicklung bislang die nötigen Werkzeuge fehlten.

PDF

Rundgang durch die Prüfstelle Gebäudetechnik
Die Prüfstelle Gebäudetechnik ist unter anderem in den Bereichen Luft/Luft-Wärmeübertragung, Komfortlüftungsgeräte, akustischen Untersuchungen und Beurteilung der Raumbehaglichkeit tätig. Bei einem Rundgang wurden die Mess- und Prüfeinrichtungen präsentiert und von Mitarbeitern der Prüfstelle erläutert.

PDF

 

Mo 13. Jun. 2016

17:30 - 19:00 Uhr



4. Veranstaltung

Erste Erfahrungen mit 2000-Watt-Arealen

Ein 2000-Watt-Areal entsteht – Erfahrungen am Beispiel Grossmatte West Luzern-Littau
Christian Schneider, Lemon Consult AG, Energy Efficiency Engineering, Zürich

PDF (Kurzfassung)     PDF

Zertifizierung von 2000-Watt-Arealen im Betrieb – eine neue Herausforderung im Energiebereich
Urs Vogel, Senior Consultant, Amstein + Walthert AG, Zürich

PDF (Kurzfassung)     PDF

Mo 9. Mai 2016

17:30 - 19:00 Uhr



3. Veranstaltung

Neue Chancen für den Einsatz der Photovoltaik

Photovoltaikanlagen heute – das Gebäude wird zum Kraftwerk
Adrian Kottmann, Inhaber, Fachexperte, BE Netz AG, Ebikon

  PDF (Kurzfassung)     PDF

Architektonische Gestaltung mit Photovoltaik – neue Anwendungsmöglichkeiten
Stephen Wittkopf, Hochschule Luzern, Technik & Architektur, Horw

PDF (Kurzfassung)     PDF

Mo 22. Feb. 2016

17:30 - 19:00 Uhr



2. Veranstaltung

Energieeffiziente Glasfassaden und sommerlicher Wärmeschutz

Energieeffiziente Fenstersysteme – Neuentwicklungen bei Fenstern und Verglasungen
Christoph Rellstab, Dipl. Ing. HTL/STV, Leiter Höhere Fachschule Holz, Biel

PDF (Kurzfassung)     PDF

Glasfassaden und sommerlicher Wärmeschutz – Planungsgrundsätze, Konstruktionen, Beispiele
Manfred Huber, aardeplan ag, Architekten ETH SIA , architektur & consulting, Baar

PDF (Kurzfassung)     PDF

Fr 8. Jan. 2016

17:30 - 19:00 Uhr



1. Veranstaltung

Erfolgreiche Grossverbrauchermodelle

Zielvereinbarungen mit Grossverbrauchern – Modell und Erfahrungen
Dr. Thomas Bürki, Thomas Bürki GmbH, Benglen

PDF (Kurzfassung)     PDF

Masterplan Energie des Kantonsspitals Luzern
Thomas Gautschi, Partner Amstein + Walthert AG, Zürich

PDF